Der Lavendel wich dem Blutweiderich

Natur

Die Berge ziehen am Horizont, wie Wellen übers Land. Sie nehmen mich bei sich auf, so als wären wir verwandt. Ich sitze hier und atme leise, um all das nicht zu stören, um unbemerkt eine Weile zu allem zu gehören. Hier bin ich mit mir verbunden! Hier bin ich mit mir allein. Ich bin im großen Grün versunken, um einfach nur zu sein.

                                            (A.Burani)

Baden im Fluss

Der Lavendel musste dem Blutweiderich weichen. 

 

Ich lechze nach kühlem, klarem Wasser, um die Tage flirrender Hitze zu überstehen!

Ein wenig bleibt

Durch gebundene Sträuße an der alten Holzbalkendecke, oder im Lavendel-Säckchen verarbeitet, bleibt uns ein wenig die Erinnerung an Sommer, Sonne, Blüte und Duft.